Home Kontakt Links Impressum
     


Freizeit Gesundheit Gedichte Kultur Menschen Fitness+Sport Reisen+Urlaub


   

themen

FITNESS UND SPORT
Krafttraining
Nordic Walking
Geistige Fitness





Fahrrad fahren
Wandern
Ernährung
Trinken
Sommerdiät


___________________

wissen

Geist
Denken
Denkpsychologie
Gedächtnis
Gedächtnistraining
Lernmethode
Wissen


___________________



Geistige Fitness


Geistige Fitness - geistig fit bleiben

Tipps und Informationen rund ums Thema Geistige Fitness


Wie bleiben wir geistig fit bis ins hohe Alter? Was verändert
sich, wenn wir lernen? Wie lässt sich ein Gehirn am besten
trainieren? Das sind Fragen, die uns beschäftigen und auf
die Neurowisschenschafter Antworten gefunden haben.

Aus Erfahrung wissen wir, wer etwas unternimmt, soziale Kontakte
pflegt und seinen Geist fordert, bleibt länger jung. Wenn wir unsere
geistige Leistungsfähigkeit erhalten und verbessern wollen, müssen
wir unseren Geist trainieren.

Um geistig fit zu bleiben, braucht unser Gehirn Training

Ein Instrument spielen, eine neue Sprache lernen oder ein Gedicht,
neue Dinge ausprobieren, Herausforderungen annehmen und offen
sein für Neues. Tönt alles sehr anstrengend, wer jedoch seinen
Kopf benutzt, bleibt geistig fit.



Geistige Fitness kann man trainieren

Sich etwas merken, sich auf eine Aufgabe konzentrieren, sich an
einen Namen erinnern, den man bestimmt weiss, kann manchmal
Mühe machen. Das liegt nicht an der Leistungsfähigkeit des Hirns,
sondern daran, dass die Leistungsfähigkeit momentan nicht zur
Verfügung steht.

Geistig fit sein bedeutet, die eigenen geistigen Möglichkeiten dann
nutzen zu können, wenn sie gebraucht werden. Also die geistigen
Möglichkeiten optimal zu nutzen.

Geistig fit: hier gibt es Übungen



Geistige Fitness

Frühe Intelligenztests haben gezeigt, dass das Denkvermögen rasch
nachlässt, wenn Menschen geistig unterforderd sind. Viele langweilen
sich auf ihrer Arbeit oder in der Freizeit. Sie werden apathisch und
lustlos.

Das gilt für Büroangestellte, die stumpfsinnige Arbeiten erledigen
müssen, wie für Patienten, die sich in öden Krankenhäusern zu
tode langweilen, genauso wie für Rentner, die ihren Ruhestand zu
wörtlich nehmen.



Tipps für Geistige Fitness

Unterhalten Sie sich regelmässig mit anderen Menschen.
Schon ein kurzes Gespräch wirkt sich ähnlich positiv auf
die grauen Hirnzellen aus wie gezielte Übungen.

Lösen Sie kleine Rechnungen im Kopf statt mit dem Rechner.

Besuchen Sie Kurse, Vorträge, Theatervorstellungen oder
Konzerte. Gerade für ältere Menschen gibt es heute ein
enorm grosses Angebot. Nutzen Sie es.

Lernen Sie ab und zu ein Gedicht auswendig oder machen
Sie gezielte Übungen.



Hier gibt es Gedichte

MAT-Übungen für geistige Fitness





BÜCHER-TIPPS


GEISTIG FIT Aufgabensammlung 2010:
Übungen für mehr geistige Fitness





Geistig fit in jedem Alter:
Wie man mit der AKTIVA-Methode Demenz
vorbeugen kann








LINK-TIPPS

Geistig fit
Gesellschaft für Gehirntrainig.

Geistig fit mit Gehirntraining
Gehirnjogging leicht gemacht.

Wo kommen die grauen Zellen her?
Zeit online.

Ausbildungen Gehirntraining
Das GfG Trainer-Kolleg bietet Ausbildungen auf dem Gebiet
der geistigen Leistungsoptimierung an.




____________________________________________

Fitness und Sport Radfahren Geistige Fitness
Nordic Walking Krafttraining Wandern






nach oben