Home Kontakt Links Impressum
     


Freizeit Gesundheit Gedichte Kultur Menschen Fitness+Sport Reisen+Urlaub



   

themen

SOMMERGEDICHTE
- im Grase
- Morgane
- Picknick vom Apfelbaum
- schab ab
- Sommer-Gesang
- Sommer-Lyrik
- Sommermittag


Gottfried Keller





Feste und Bräuche
Picknick
Singles
Sommerdiät
Sommerfeste
Urlaub zu Hause

___________________

wissen

Hermann Löns
Hermann Löns Werke


___________________




Schab ab


Gedicht - Hermann Löns - Sommergedicht

Hier erhalten Sie ein schönes Gedicht über den Sommer


Sommergedicht

Schab ab


Jetzt kommt der Sommer in das Land,
Die Birken werden grün,
Ich nehm den Stecken in die Hand,
Von dannen will ich ziehn;
Fahr hin, fahr hin
Mit deinem falschen Sinn.

Ich habe dir mein Herz gebracht,
Mein Herz so treu wie Gold,
Du hast mich dafür ausgelacht
Und hast es nicht gewollt;
Laß sein, lass sein
Und bleib für dich allein.

Schöns Mädchen an dem Gartenzaun,
So schön wie Milch und Blut
Dir will ich jetzt mein Herz vertraun,
Nimm's hin in deine Hut;
Nimm's hin, nimm's hin
In deinen treuen Sinn.

Und wenn wir uns der Liebe freun
Zur schönen Sommerszeit,
Dann bleibt die Stolze ganz allein,
Bis dass es friert und schneit;
Schab ab, schab ab,
Ein andern Schatz ich hab.

- Hermann Löns 1866-1914, deutscher Schriftsteller -



Kurzbiografie

1866
29. August: Hermann Löns wird in Kulm (Chelmno)/Westpreussen
geboren. Er macht Abitur in Münster und bricht wegen eines
Studiums der Naturwissenschaften mit dem Elternhaus. Wegen
übermässigem Alkoholkonsum scheitert er.

1891
Löns wird Journalist in Kaiserslautern.

1892
Er wechselt als Journalist nach Gera, wo er wegen übermässigen
Alkoholkonsums gekündigt wird.

1893–1909
Hermann Löns arbeitet bei verschiedenen Zeitungen in Hannover.
Anekdotische Glossen und Gedichte machen ihn bekannt; zudem
schreibt er Jagdgeschichten, Berichte aus der Heide und zunehmend
Plädoyers für den Naturschutz.

1909
Löns entschliesst sich als freier Journalist zu leben, da sich
mehrere Bucherfolge eingestellt hatten.

1910
Der historische Roman Der Wehrwolf wird ein grosser Erfolg
mit einer Auflage von 700000 Exemplaren.

1911
Das autobiographische Werk Das zweite Gesicht verzeichnet
eine Auflage von 850000.

1914
Zu Beginn des Ersten Weltkriegs meldet er sich als Freiwilliger
an die Front. Am 26. September stirbt Löns bei Reims.


Hermann Löns war ein Heidedichter und Heimatschriftsteller.
Er setzte sich für die Gründung des ersten Naturparks ein.




Weitere Sommergedichte

Im Grase, Sommer Gedicht
von Annette von Droste-Hülshoff.

Picknick vom Apfelbaum, Sommergedicht
von Matthias Claudius.

Sommer-Gesang, Sommergedicht
von Paul Gerhardt.

Sommermittag, Sommer Gedicht
von Cäsar Flaischlen.

Sommergedichte
Eine Auswahl schöner und kurzer Sommergedichte.

Sommerlyrik
Lyrische Gedichte, die über den Sommer erzählen.

Morgane, Sommergedicht
von Theodor Storm.





LINK-TIPPS

Sommergedichte
Eine Auswahl schöner Sommergedichte.

Gedichte Sommer
Eine kleine Sammlung schöner Gedichte über
den Sommer und die Liebe.

Sommer Zitate
Eine Sammlung schöner Zitate zum Thema Sommer.





BÜCHER-TIPPS


Mein braunes Buch / Mein buntes Buch:
Heidegeschichten / Beobachtungen in der Natur






Gedichte für einen Sommertag






___________________________________________________

Sommergedichte Sommerlyrik Gottfried Keller





nach oben