Home Kontakt Links Impressum
     


Freizeit Gesundheit Gedichte Kultur Menschen Fitness+Sport Reisen+Urlaub



   

themen

GESUNDHEIT

Allergien
Bio
BMI
Ernährung
Gewicht
Hitze
Sommerdiät
Sonnenbrand
Trinken
richtig trinken
zu wenig getrunken




mehr Themen

ältere Menschen
Ausflüge
Fahrrad Ausflug
Nordic Walking
Picknick
Schlechtwetter
Singles
Sommerfeste
Sommergedichte
Urlaub zu Hause


___________________

wissen

Allergie
Pseudoallergie
Rüdiger Dahlke


___________________



Allergien


Allergie - Allergien - Sonnenallergie - Nahrungsmittelallergie

Hier erhalten Sie Infos und Tipps zum Thema Allergien


Juckende Haut, juckende und brennende Augen, laufende Nase,
Atemnot und Husten können Symptome für eine Allergie sein.
Allergien zeigen sich meistens auf der Haut oder auf der
Schleimhaut.

Wollen wir eine Allergie verstehen und heilen, ist es wichtig, uns
auch die Funktionen und Aufgaben der Haut, der Schleimhaut,
der Lunge und des Verdauungssystems bewusst zu machen.

Sicher haben Sie von Ihrem Arzt bereits gehört, dass eine Allergie
eine Überreaktion des Immunsystems auf gewisse, normalerweise
harmlose Stoffe (Allergene) ist, die sich in typischen Symptomen
auf den genannten Organen zeigen können.

Wir wissen aber auch, dass die Haut ein Spiegelbild unserer Seele
ist, und dass viele Krankheiten, wenn nicht sogar alle, ihren
Ursprung genau dort haben.

Folglich möchte ich Ihnen den psychosomatischen Bereich einer
Allergie näher bringen, so wie Dr. Rüdiger Dahlke das in seinen
Büchern erläutert hat. Die Bücher-Tipps stelle ich Ihnen am
Ende der Seite vor.




Allergie psychosomatisch - nach Rüdiger Dahlke


Körperebene

Haut (Grenze, Kontakt, Zärtlichkeit): was einem wider Willen
unter die Haut geht, wird hier bekämpft;

Schleimhäute (Schutzhülle, innere Grenze) besonders der
Nase (Macht, Stolz, Sexualität): für die Betroffenen anrüchige
Themen werden hier deutlich;

Lunge (Kontakt, Kommunikation, Freiheit): Themen, an denen
man zu ersticken droht, schlagen sich hier nieder;

Verdauungssystem (Welt essen und verdauen = ind. Bhoga):
unverdauliche Themen führen hier zum Aufstand.




Symptomebene

Sich sträuben: "gegen jmd. oder etwas allergisch sein";

Intoleranz, Gereiztheit und Überreaktion, die sich an bestimmten
Stoffen und deren Symbolik festmacht;

Ein Teil der Welt wird abgelehnt und auf der Symbolebene
massiv unter Einsatz der eigenen Abwehr bekämpft;

Allergie als Möglichkeit, nein zu sagen;

Konflikt zwischen hoher Aggression und hoher Sensibilität;

Krieg auf der Körperebene;

Überreaktion, Hochrüstung, Abwehr, überzogenes Feindbild:
auf Freunde (z.B. Lebensmittel) statt auf Feinde (z.B. Bakterien)
losgehen;

Starke unbewusste Aggressivität, nicht erkannte und nicht
ausgelebte Aggression: blinde Aggressionsprojektion,
Aggressionsstau, unterdrückte Vitalität;

Bekämpfung von Angstmachendem, Angst vor Lebendigkeit /
Vitalität: Angst vor vitalen Durchbrüchen (z.B. auch denen
des Frühlings mit seinen spitzen Knospen und Keimen,
ausschlagenden Bäumen und seinem schiessenden Salat);

Machtspiele: über die Vermeidung von Allergenen sich durchsetzen,
die Umwelt tyrannisieren und damit Aggressionen ausleben;

Daraus resultierende Schuldgefühle führen zur weiteren
Verdrängung von Aggressionen.




Bearbeitung

Lernen, Ablehnung offen auszudrücken;

Das Nein-sagen trainieren;

Lernen, auf anderen, zusätzlichen Ebenen zum Immunsystem
zu kämpfen;

Aggressionsübungen (dynamische Meditation, Konfrontationsübungen,
Körperarbeit - Energie statt Allergie!) und Sensibilitätsschulung
(Freunde von Feinden unterscheiden lernen);

Dem Körper die Aggressionsübung wieder abnehmen und
aggressiver denken und handeln;

Das Leben wagen, Herausforderungen bewusst annehmen,
statt Vermeidungsverhalten zu kultivieren;

Offensiv agieren;

Reaktionsbereiter werden, den Lebenskampf bestreiten;

Erotik geniessen lernen;

Desensibilisierung auf der psychischen Ebene durch bewusste
Auseinandersetzung mit den gemiedenen und abgewehrten
Bereichen;

Gemiedenes ins Bewusstsein lassen und assimilieren, z.B. bei
Hausstauballergie: Aussöhnung mit schmutzigen Witzen, mit
Bewusstheit dreckige Wäsche waschen, um sie zu säubern;

Psychotherapie im Sinn von Schattenarbeit.




Einlösung

"Liebet eure Feinde";

Erkennen, dass das Feindliche auch in einem selbst ist;

Die als feindlich eingestuften Symbole wieder bewusst
hereinlassen und in ihrer ganzen Bedeutung annehmen;

Erkennen, dass sie in Wirklichkeit Freunde sind;

Mutig leben, die heissen Eisen im Leben in Angriff nehmen;

Dem Leben die Stirn bieten, es konfrontieren;

Die Angst vor Bestrafung überwinden;

Herausforderungen dankbar und mutig annehmen und sich
von ihnen fordern und fördern lassen;

Mutig gelebte, vitale Erotik, sich von Liebespfeilen entzünden
lassen;

Weibliche und männliche Energie in harmonischer Spannung halten.


Quelle: Krankheit als Symbol - Handbuch der Psychosomatik von
Rüdiger Dahlke, C. Bertelsmann Verlag, S. 152-156.




Mehr Gesundheit
Sonnenbrand
Ernährung
Bio
Diät





LINK-TIPPS

Rüdiger Dahlke
Ganzheitliche Psychosomatik.

Aggression als Chance
von Dr. Rüdiger Dahlke.







BÜCHER-TIPPS

Krankheit als Symbol:
Ein Handbuch der Psychosomatik.
Symptome, Be-Deutung, Einlösung.







Allergien: Selbstheilungsprogramm







Weitere Gesundheitsthemen

Gewicht Gesundheit Ernährung Sonnenbrand
Trinken BMI Sommerdiät Bio richtig trinken
Hitze zu wenig getrunken Allergien








nach oben